Startseite | Kontakt | Impressum
Menu
StartseiteStartseite
ProfilProfil
BeratungBeratung
TrainingTraining
Objekt-/StandortanalyseObjekt-/Standortanalyse
PresseberichtePresseberichte
Offene SeminareOffene Seminare
AnfrageAnfrage
Info
Sie haben Fragen oder benötigen Informationen zu unseren Leistungen bzw. Seminaren?
Dann rufen Sie uns an:
InfoHotline
Tel.: 05481-997334
Fax: 05481-997336
Startseite > Offene Seminare
3 aktuelle Seminare online.

P R A X I S - V E R K A U F S – S E M I N A R (Teil 1)
ERFOLGREICHERES VERKAUFEN - durch Eigenmotivation, gekonnte Kundenbetreuung und -beratung, Kundenorientierte Warenpräsentation sowie Ergebnis-verbessernde Zusammenarbeit unter Kollegen
Inhalte:
Beschreibung des Seminares:
Einleitender Vortrag, Gruppenarbeiten, praxisgerechte Fallstudien, Einzelübungen und Feedbackrunden

Zielsetzungen für die Praxis:
- Was erwarten Sie von diesem Seminar und welche Aufgaben muss jeder an seinem Platz im Unternehmen erfüllen?

Unser Wissen zu „aktiven Verkaufsgesprächen“ überprüft
  • Kontakte schaffen (es beginnt mit dem Blickkontakt zum Anfang u. Ende)
  • Zu den Regeln gehört das aktive Zuhören
  • Die acht Stufen für erfolgreiches Verkaufen
  • Nur wer richtig fragt, führt ein erfolgreiches Verkaufsgespräch mit den W-Fragen und dem persönlichen Anreden
  • Produkte zeigen zur Erfüllung der Kundenwünsche

Kundenzufriedenheit beginnt damit:
  • ihm das Gefühl zu geben, Zeit für ihn zu haben

Gute Produkt- und Warenkenntnis:
  • sind Voraussetzungen für fachkompetente Akzeptanz gegenüber dem Endverbraucher

Erstklassige, verkaufsaktive Warenpräsentation:
  • verleitet den Kunden zum Mehr-Einkauf sowie Spontankauf
  • der Anspruch der Kunden ist am Wochenanfang anders als am Wochenende, dazu entsprechende Regeln und Tipps

Übergabe der gekauften Waren und spezielle Einpacktechnik:
  • wir üben die Praxis mit Niveau

Verkostungen für den verbesserten Abverkauf:
  • absatzorientiertes Anbieten und durch fachliche Gespräche richtig anpreisen
  • Eigeninitiative ist durch Zielformulierungen gefragt – Übungen


Zielgruppe:
Für alle Mitarbeiter/innen aus dem Bedienungsverkauf

 

Termine:
Beginn jeweils jeden 1. und 3. Dienstag im Monat in Lengerich:
 
September 2015:
01.09./02.09. u. 08.09./09.09.2015 = 4 Tage
15.09./16.09. u. 22.09./23.09.2015 = 4 Tage
 
Oktober 2015:
06.10/07.10.  u. 13.10./14.10.2015 = 4 Tage
20.10./21.10. u. 27.10./28.10.2015 = 4 Tage
 
November 2015:
03.11./04.11. u. 10.11./11.11.2015 = 4 Tage
17.11./18.11. u. 24.11./25.11.2015 = 4 Tage
 
Dezember 2015: 
01.12./02.12. u. 08.12./09.12.2015 = 4 Tage

Januar 2016: 
05.01./06.01. u. 12.01./13.01.2016 = 4 Tage
19.01./20.01. u. 26.01./27.01.2016 = 4 Tage

usw.  bitte weitere Termine anfragen.

Dauer: jeweils 4 Tage á 7,o Std.

Seminarort:
49525 Lengerich/Westf.

Seminargebühren:
inkl. aller Unterlagen € 1.000,- + Mwst.
zum Seitenanfangzum Seitenanfang
P R A X I S - V E R K A U F S - S E M I N A R (Teil 2)
Durch gekonnte Verkaufsgespräche - mit Alternativ- und Zusatzverkaufsgesprächsführungen - zu mehr Kommunikation und mehr Absatzerfolg
Inhalte:
Beschreibung des Seminars:
Einleitender Vortrag, Gruppenarbeiten, praxisgerechte Fallstudien, Feedbackrunden und Workshops
 

Der Alternativ-Verkauf
  • Der enttäuschte Kunde
  • Die Auswahl des Alternativ-Verkaufs-Angebotes (Übungen)
  • Welche Alternativen gibt es zum nicht vorhandenen Artikel
      Der Zusatzverkauf
  • Informationen auf Plakat und Stolperständer können den Zusatzverkauf nicht ersetzen
  • Der Zusatzverkauf hat nichts mit Überreden zu tun
    Wir erarbeiten:
  • Für wen Zusatz-Angebote gedacht sind
  • Produkte, die für den Zusatz-Verkauf geeignet sind
  • Wie häufig ein Zusatz-Angebot zum Zusatzverkauf führt
      Der Einstieg in den Zusatz-Verkauf
  • Mit welchen Worten eröffne ich ?
  • Der Zusatzverkauf für neue Produkte, Sonderangebote,
  • verbundene Produkte, Saison- und Aktions-Produkte,
  • außergewöhnliche oder einmalige Produkte
  • Haben Sie Mut zum Experiment „Zusatz-Verkauf“

Kundenreklamationen
  • Wie gehe ich damit positiv um
  • Wie nutze ich die Reklamation als Verbesserung für meinen Verkauf

Bildungsziel des Seminares:
  • Verhandlungssicherheit im Umgang mit (schwierigen) Kunden
  • Verkaufserfolge steigern durch effiziente Kommunikation

Zielgruppe:
Für alle Mitarbeiter/innen aus dem aktiven Bedienungsverkauf

Termine:
Beginn jeweils jeden 2. und 4. Dienstag im Monat in Recklinghausen:

September 2015:
08.09./09.09. u. 15.09./16.09.2015 = 4 Tage
22.09./23.09. u. 29.09./30.09.2015 = 4 Tage

Oktober 2015:
13.10./14.10. u. 20.10./21.10.2015 = 4 Tage
27.10./28.10. u. 03.11./04.11.2015 = 4 Tage
 
November 2015:
10.11./11.11. u. 17.11./18.11.2015 = 4 Tage
24.11./25.11. u. 01.12./02.12.2015 = 4 Tage
 
Januar 2016:
12.01./13.01. u. 19.01./20.01.2016 = 4 Tage
26.01./27.01. u. 02.02./03.02.2016 = 4 Tage

Usw.  bitte weitere Termine anfragen

Dauer: jeweils 4 Tage à 7,o Std.

Seminarort:
45659 Recklinghausen

Teilnahmegebühr:

Praxistrainerin: Sigrid Barciaga
Praxistrainer: Jürgen Barciaga

inkl. aller Arbeitsunterlagen 1.000,- € pro Pers. zzgl. Mwst.
zum Seitenanfangzum Seitenanfang
ERGEBNISSE u. ERTRÄGE VERBESSERN AN DER FLEISCH- / WURST- / SCHINKENTHEKE DURCH WIRTSCHAFTLICHES, RATIONELLES ARBEITEN
ZIEL: Gekonnte Warenpflege, Dispositionen, der Umgang mit den Produkten und rationelles Auf- und Abschneiden sowie die wirtschaftliche Erstellung von Salaten, Sülzen u.v.m.
Inhalte:
P r a x i s  -  V e r k a u f s s c h u l u n g
4 – tägiges Intensiv – Training


DIE FLEISCH-/WURSTTHEKEN SIND IMMER NUR GUT UND ATTRAKTIV
  • wenn die getroffenen Vorbereitungen, die Warenpflege und die Warenbehandlung stimmen

...PRAKTISCHE ÜBUNGEN
  • Wirtschaftliches, rationelles Zu- und Aufschneiden, Vorschneiden und die richtigen Mengen bestimmen der Ergebniserfolg
  • für Wochenanfang und Wochenende neu bestimmen
  • Situationen erfordern Wissen und Handeln nach Stück- und/oder Aufschnittware

DIE VERARBEITUNG VON GEPFLEGTEN ZU- UND ABSCHNITTEN
  • Salate, Sülzen u.a. – was ist auch verkaufbar ?
  • Gemeinsam erstellen wir ein Konzept für unser Geschäft
  • mit Rezepten, die Ertrag versprechen ( 15 – 20 Artikel )

WIRTSCHAFTLICHES ARBEITEN HEISST:
  • Wie viel Sorten oder Artikel sollten rationell von den Zuschnitten gefertigt werden ?
  • Wann ist die richtige Zeit, diese Arbeiten im Laufe des Tages zu verrichten ?

DAS OPTIMALE VERPACKEN GEHÖRT ZUM PRODUKT UND ZUM ERFOLG DES UNTERNEHMENS
  • Nur so geben wir unsere Visitenkarte nachhaltig beim Kunden ab.

Termine:
Beginn jeweils 1. Montag im Monat in Lengerich:
 
September 2015: 
07.09./14.09./21.09. u. 28.09.2015 = 4 Tage
 
Okotber 2015: 
05.10./12.10./19.10. u. 26.09.2015 = 4 Tage
 
November 2015: 
02.11./09.11./16.11. u. 23.11.2015 = 4 Tage
 
Dezember 2015: 
30.11./07.12./14.12. u. 21.12.2015

Januar 2016:
04.01./11.01./18.01. u. 25.01.2016 = 4 Tage

usw. bitte weitere Termine anfragen.

Seminarort:
49525 Lengerich/Westf.

Teilnahmegebühr:

Praxistrainerin: Sigrid Barciaga

inkl. aller Arbeitsunterlagen 1.000,- € pro Pers. zzgl. Mwst.
zum Seitenanfangzum Seitenanfang
zum Seitenanfang zum Seitenanfang

 
Startseite | Profil | Beratung | Training | Objekt-/Standortanalyse  | Presseberichte | Offene Seminare | Anfrage
2004 - 2021 Copyright BarLen Institut. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Impressum
 

Fleischereiberatung BARLEN-INSTITUT (Barciaga-Partner), Metzgereiberatung, Verkaufsschulung Einzelhandel - Bedienungstheken - Frische, Verkaufstraining für den Lebensmittelhandel, Verkaufsschulungen für Fleischereien, Betriebsberatung Food, Standort-Analysen für Fleischer/Metzgere, Standortprüfung, Gründercoaching Food